Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kondolenztexte

Texte zur Kondolenz können für verschiedene Gelegenheiten gebraucht werden: Sei es eine Beileidsbekundung oder der Eintrag in einem Kondolenzbuch. Würdevolle und angemessene Kondolenztexte bietet diese Seite. Wenn Sie einen allgemeinen Trauerspruch für einen Trauerfall suchen, schauen Sie einfach in unsere anderen Kategorien.


Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich behütet auf dem Wege und bringe dich an den Ort, den ich bereitet habe. 2. Mose 23,20


Hab ich nur deine Gnade, Herr, dann ist alles gut! Ludwig Hennrich


Ich liege und schlafe ganz in Frieden, denn allein du, Herr, hilfst mir, dass ich sicher wohne. Psalm 4,8




Befiel du deine Wege
und was dein Herze kränkt
der allertreusten Pflege des,
der den Himmel lenkt.
Der Wolken, Luft und Winden
gibt Wege, Lauf und Bahn,
der wird auch Wege finden,
da dein Fuß gehen kann.


Unsere Heimat aber ist der Himmel. Philipper 3,20


Ich stelle mir das Sterben vor wie ein großes helles Tor. Durch das wir einmal gehen werden. Dahinter liegt der Quell des Lichts oder das Meer, vielleicht auch nichts. Vielleicht ein Park mit grünen Bänken. Doch eh` nicht jemand wiederkehrt und mich eines Bessren belehrt, möcht` ich mir dort den Himmel denken. Reinhard Mey


Die Tränen alle,
die ich weine,
du siehst sie nicht,
nicht meinen Schmerz.
Was ich an dir verloren habe,
das allein weiß nur mein Herz.


Du tust mir kund den Weg zum Leben. Psalm 16,11


Hab' Lob und Ehre, Preis und Dank für die bisher'ge Treue, die du, o Gott, mir lebenslang bewiesen täglich neue! In meinem Gedächtnis schreib ich ihn an: Der Herr hat Großes mir getan, bis hierher mir geholfen. Ämilie Juliane Gräfin zu Schwarzburg-Rudolstadt


Auf der anderen Seite des Flusses ist der Tod.
Hier, wo wir stehen ist das Leben -
Bauen wir also eine Brücke -
Diese Brücke heißt Liebe - Sie hält ewig.Angela T. - vorgeschlagen von Angela T.


Führ mich an der Hand bis ins Vaterland.


Alles Leid und Elend hat ein Ende.
Nun bin ich erlöst und befreit von allen Sorgen und Nöten.
Der Herr hat mich aufgenommen in sein Reich
und ich habe das ewige Leben.Stefan Holz - vorgeschlagen von Stefan Holz


Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.vorgeschlagen von Sabine


Zum Verlust eures lieben.../ eurer lieben...schicke ich viel Kraft für die dunklen Tage der Trauer. Von ganzem Herzen wünsche ich euch, dass sich die schweren Tage bald in schöne Erinnerungen auflösen.E. Danzer vorgeschlagen von Edith Danzer


Was bleibt sind tausend Tränen.
Was bleibt ist großer Schmerz.
Was bleibt ist tiefe Trauer, um dich geliebtes Herz.
Dein Weg er ist zu Ende, wir müssen weitergehen,
den Glauben nicht verlieren, das wir uns wiedersehen.
Was bleibt ist die Erinnerung, ganz tief in unsrem Herz.
Schlaf wohl geliebter Engel, ganz leicht und ohne Schmerz. vorgeschlagen von Katrin Kreter


Des Christen Tod ist nicht der Untergang eines guten,
es ist der Aufgang eines besseren Lebens. St. Augustinus



Sterbegeldversicherung

Jetzt informieren und unverbindliches
Angebot anfordern!

unverbindliches Angebot

Kondolenztexte

Die Bestattungskultur und die Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit haben sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Das Thema Tod wird immer stärker tabuisiert. Auf der anderen Seite werden Bestattungen immer individueller. Die Seebestattung kann unabhängig von besonderen Bezügen zum Meer, beispielsweise durch den Beruf, von jedermann gewählt werden. Die Trauermusik wird an den Musikgeschmack des Verstorbenen angepasst und allgemein moderner gestaltet, ebenso wie die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Erinnerungen an den Toten.

Doch das Ausschließen des Sterbens führt auch dazu, dass der Tod uns sprachlos macht. Wir wissen nicht mehr, wie wir mit einem Sterbefall im Familien- oder Bekanntenkreis umgehen sollen. Diese Hilflosigkeit raubt uns die Worte. Doch eben diese benötigen die Hinterbliebenen – tröstende Worte und das Wissen, in dieser schweren Situation nicht alleine zu sein. Das Mitgefühl anderer Menschen hilft, den Tod verarbeiten zu können.


Tröstende Worte

Versuchen Sie mit tröstenden Worten für die Hinterbliebenen da zu sein. Geben Sie ihnen Kraft den Verlust und die kommenden Tage mit den zahlreichen Aufgaben, die mit der Organisation einer Bestattung einhergehen, durchzustehen. Bieten Sie gerne auch die Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben oder Behördengängen an. Die meisten Angehörigen empfinden es als tröstlich zu wissen, dass sie nicht alleine sind und sich notfalls auf Freunde und Bekannte verlassen können. Dieses Wissen wird auch durch das Verfassen eines Kondolenztextes vermittelt.

Wenn Sie nicht die richtigen Worte finden oder sich in Gegenwart der Hinterbliebenen sprachlos fühlen, dann schreiben Sie Ihre Gedanken und Emotionen nieder. Je nachdem, wie eng das Verhältnis zwischen den Trauernden und Ihnen ist, eignet sich ein Kondolenzbrief oder eine Beileidskarte.


Digitale Kondolenz

Trotz der digitalen Medien und der Kommunikation über das Internet sind Beileidsbekundungen in Form einer Karte oder eines Briefes nicht aus der Mode gekommen. Eine E-Mail oder eine Nachricht über ein soziales Netzwerk ist eher ungeeignet für den Ausdruck der Anteilnahme. Alleine die Handschrift einer jeden Person ist einzigartig und individueller als jede E-Mail. Die Tatsache, dass das Versenden einer Karte oder eines Briefes seltener wird, zeigt die Würdigung gegenüber dem Verstorbenen.


Handschriftliche Kondolenz

Ein handschriftlich verfasster Kondolenztext wird zudem häufig aufbewahrt. So haben die Angehörigen die Möglichkeit, diesen nach einiger Zeit erneut zu lesen. Eine E-Mail wird in den seltensten Fällen ausgedruckt, ebenso wenig wie eine Nachricht über ein soziales Netzwerk. Diese Beileidsbekundungen können den Hinterbliebenen in schweren Zeiten keinen Trost spenden. Eine schöne Karte oder hochwertiges Briefpapier mit einem Kondolenztext, der ehrliches Mitgefühl über den Sterbefall vermittelt, gibt den Trauernden auch in schweren Zeiten neue Kraft.

Einen Kondolenztext können Sie nicht nur Freunden oder guten Bekannten schreiben, auch entfernten Bekannten oder Personen, zu denen Sie keine enge Beziehung haben, hilft Ihre Anteilnahme. Damit zeigen Sie den Trauernden Ihre Wertschätzung und spenden Trost.


Kondolenztexte verfassen

Den Inhalt Ihrer Beileidsbekundung können Sie frei formulieren oder auf bestehende Kondolenztexte zurückgreifen. Dabei sollten Sie diese nur als Anregung nutzen und nicht ausschließlich Floskeln verwenden. Diese wirken unpersönlich und spiegeln eventuell nicht Ihre Gefühle wider. Als Überleitung zur Ihrem Kondolenztext können Sie einen Trauerspruch oder einen religiösen Vers einbauen. Eine große Auswahl finden Sie in den unterschiedlichen Kategorien dieses Internetangebotes.

Überlegen Sie sich bei der Auswahl eines Spruches für Ihre Kondolenz, was am ehesten geeignet ist, um den Hinterbliebenen Trost zu spenden und Kraft zu geben für die kommende Zeit. Verbinden Sie mit dem Verstorbenen ein besonderes Lied oder wissen Sie, welches das Lieblingslied des Toten war? Gerne können Sie auch eine Zeile aus einem Liedtext in Ihre Kondolenz mit einbeziehen. Je persönlicher Sie diese gestalten und den Angehörigen damit zeigen, was der Tote auch Ihnen bedeutet hat, desto eher ist der Kondolenztext ein Trost für die Trauernden.

Auch wenn es für Sie ungewohnt erscheint oder klingt, dürfen Sie Wendungen wie „Mein herzlichstes Beileid“ oder „Mein aufrichtiges Mitgefühl“ verwenden. Falls Sie sich mit diesen Aussprüche nicht identifizieren können oder Ihre Gefühle und Ihre Anteilnahme lieber in eigenen Worten ausdrücken möchten, steht Ihnen das ebenso frei. Lassen Sie Ihre Emotionen sprechen und versuchen Sie tröstliche Worte für die Familie zu finden.

Achten Sie bei einem Kondolenztext lediglich auf eventuell unpassenden Humor. In der Situation der Trauer haben Sie vielleicht den Wunsch, den Angehörigen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Seien Sie sich dann aber sicher, dass die Hinterbliebenen diesen Humor teilen und nicht falsch auffassen. Falls die Familie bereits eine Traueranzeige mit einem lustigen oder ungewöhnlichen Spruch veröffentlicht hat, sind sie in der Regel empfänglich für einen Kondolenztext oder einen Spruch, der von der Norm abweicht. Dennoch ist hier Vorsicht geboten.


Weitere Trauersprüche finden Sie hier:

Schlagen Sie einen Trauerspruch vor:
Jetzt vorschlagen

Bewertung dieser Seite: 3.6 von 5 Punkten. (17 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)